Légèreté classique

Termine für das Jahr

In regelmäßigen Abständen finden in unserer Reitschule Lehrgänge und Seminare mit international bekannten Ausbildern und Trainern statt.

Facebook

Impressionen Reitkurs

RIF_8900.JPG

Fotoimpressionen Reitlehrgänge bei „Légèreté Classique“.

Physiotherapie und Akupunktur für Pferde

physio_30.gif

Im Jahr 2005 begann Cornelia Jöst eine Ausbildung zur Tierphysiotherapeutin am IFT Viernheim. Erfolgreicher Abschluß im September 2008. Dann Weiterbildung in der Akupunktur, zertifizierter Abschluß im Februar 2009.


"altenative Behandlungsmöglichkeiten"

Neben der konventionellen Behandlung durch den Tierarzt haben wir die Möglichkeit ergänzend und, oder begleitend zur traditionellen klassischen Medizin, alternative Behandlungsmethoden einzusetzen, die in der Humanmedizin schon lange (wieder) ihren festen Platz haben.
"Die Natur bietet vielfälltige Möglichkeiten" und verfügt über teilweise jahrtausend jährige Erfahrung, sowie erfolgreiche Anwendung!

zu den „alternative Behandlungsmethoden, oder komplimentär Medizin“  zählen beispielsweise:

Heilkräuter, Homöopathie, Biochemische Funktionsmittel (Mineralsalze), Bachblüten, Aromatherapie,
Physiotherapie,  Massage, Hydrotherapie, Chiropraktik, Osteopathie, Alexander-Technik, Feldenkrais, Kinesiologie, Bioresonanz, Chiatsu, Dorn - Methode, Akupunktur, Akupressur, Reflexzonentherapie, Taping, Farbtherapie, Kristall- und Edelsteintherapie, Reiki, Ayurvedische Medizin, u.a.

Die Einsatzmöglichkeiten alternativer Behandlungsmethoden sind vielseitig.

Bei schwerwiegenden Erkrankungen können sie begleitend, bzw. in Absprache mit dem Tierarzt, Tierheilpraktiker oder Therapeut angewendet werden, um die Genesungsphase zu unterstützen und somit den Behandlungserfolg positiv beeinflussen.

Das Grundprinzip "alternativer Behandlung" basiert auf einer schonenden Behandlung des Tieres sowie die Aktivierung der Selbstheilungskräfte seines Körpers.

In unserem Seminar "alternative Behandlungsmöglichkeiten" in Theorie und Praxis, bekommen Sie Einblicke in die verschiedenen Möglichkeiten Ihr Pferd alternativ, oder begleitend zur TA Behandlung, sowie unterstützend zu begleiten. Neben den anatomischen Grundlagen, werden Ihnen die verschiedensten Therapieformen und Behandlungsmöglichkeiten, deren Anwendung und Grenzen aufgezeigt, um Ihnen, dem Tierbesitzer eine schnelle Hilfe und Regeneration Ihres Pferdes zu ermöglichen.

Welche Therapie bei welcher Indikation angezeigt, unterstützend, oder begleitend zur Tierarztbehandlung angewendet werden kann.

Seminargebühr 50.- €




Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz